Montag, 21. Juli 2014

Bären-Pause

Hallo Ihr Lieben!

Trotz der Hitze hab ich mal wieder gepinselt.
Das ist für mich wie eine kleine "Bären-Pause", aber keine Bange, das 
Bärenmachen kann ich nicht sein lassen! Aber das kennt Ihr ja auch,
der Bärenvirus lässt einen nicht los :-)

Ein kleines Regal ist fertig geworden, ideal für Mini-Teddys oder andere
besondere Sammlerstücke: 


Auch ein alter Koffer mußte "dran glauben",
wenn ich einmal in Fahrt bin, hihi

Zuerst durfte mein alter namenloser Bär aus meiner Kinderzeit Model stehen. 
Leider muß ich gestehen, 
daß ich als Kind lieber mit Lego, Autos und Plastiktieren
gespielt habe. 
Deshalb hat er keinen Namen :-(
Meistens habe ich  die Sachen mit in den Sandkasten geschleppt.
Was war die Freude dann groß,
wenn ich dann nach einiger Zeit 
ein Tier oder ein lang vermißtes Auto wieder ausgebuddelt habe!!
Trotzdem hat mein "Bär ohne Namen" einen Ehrenplatz in
meiner Vitrine bekommen!


 
 Und nun das Topmodel aus Opladen:
Taadaa, der coole Anton von der lieben Gitti,
auch er durfte Platz nehmen auf dem rosafarbenen 
Shabby-Koffer:


Auch er "wohnt" in meiner Vitrine!

Wie immer wandern das kleine Regal
sowie der Koffer in unseren DaWanda-Shop!
Und die Bären nach ihrem anstrengenden Job
wieder in die Vitrine bis zum nächsten Auftritt!
Natürlich werden sie zum Dank nochmal vorher geknuddelt!

Ich wünsche Euch noch einen schönen, erholsamen
Abend, die Abkühlung haben wir gebraucht!

Liebe Grüße,
Britta