Mittwoch, 29. Januar 2014

Mal wieder was Neues!

Hallo Ihr Lieben!
Auch wenn ich mich hier nicht so oft melde (bitte nicht böse sein), so bin ich doch immer am
werkeln! 
Ein Holzhöckerchen ist wieder fertig geworden und in den DaWanda-Shop gewandert:






Natürlich habe ich die Bären nicht vergessen, das könnte ich nie und nimmer!!!!
Außerdem ist es nicht mehr lang bis zur Teddybär-Welt in Wiesbaden!
Die kleine "Ulla" freut sich schon genauso auf diese tolle Bärenmesse wie ich!





Auch an einer neuen Bastelpackung arbeite ich gerade.
Der Bär "Waldemar" aus Polsterstoff  ist auch fertig, nun müssen die Pakete noch gefüllt werden!
"Waldemar" ist aus einem festen dunkelgrünen Polsterstoff genäht. Ich liebe es, 
auch mal zwischendurch einen anderen Stoff als Mohair auszuprobieren, auch wenn ich
zugeben muß, Mohair lässt sich immer noch am besten verarbeiten.
So ein "fremder" Stoff ist manchmal eine Herausforderung, aber nie langweilig!


So, das nächste "Model" wartet schon, ich bin dann mal weg, weiternähen!
Ich wünsche Euch wie immer einen schönen Abend
und bleibt gesund!!!
Eure Britta


Freitag, 3. Januar 2014

Mit frischem Elan

Hallo Ihr Lieben!

Ich wollte Euch doch noch auf diesem Wege herzlich im Neuen Jahr
begrüßen!
Ich hoffe, Ihr habt die Feiertage und den Rutsch ins Neue Jahr im Kreise
der Familie und Freunde genossen!!!!!
Bis auf eine "fette" Erkältung, die mich zeitweise dahingerafft hatte, haben wir es uns
auch gut gehen lassen! Ach, von mir aus könnte Weihnachten länger sein!
Aber wir waren auch fleißig:

Ein kleines Wandregal, in zartem Rosa mit Kreidefarbe gestrichen:


Es ist jetzt in unserem DaWanda-Shop erhältlich! Natürlich ohne Deko, die ist mir, die muß doch wieder in meinen Apotheker-Schrank vom großen Schweden!

Außerdem gibt es eine kleine Holzwiege in pastellgrün, auch mit Kreidefarbe gestrichen:

          
 Das alte Schildkröt-Püppchen ist auch aus meiner Sammlung. Es ist ein Erinnerungsstück
an eine alte Dame aus meiner Nachbarschaft. Ich habe es sozusagen vom Speicher
gerettet, bevor das Haus nach ihrem Tod entrümpelt wurde. Ich halte es natürlich in Ehren!

Aber hier ist noch etwas, eine "Vorschau", was wir morgen in den Shop setzen:
Ein altes Köfferchen im Shabby-Stil!


 Ich mußte den Koffer jetzt schon zeigen, weil, liebe Gitti, siehst Du ihn:
Dein "Anton" ist nun Fotomodell geworden. Das macht er doch richtig gut!?
Erst war er etwas nervös vor dem Shooting, aber als ich ihm versprach, daß sein
Kumpel mit in den Koffer darf, übrigens auch gerettet aus einem blauen Müllsack 
in der Kunsthochschule zu Köln, hat er sich doch getraut. Die zwei verstehen sich!

So, genug für heute, ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.
Ich mach mich jetzt mal wieder an eine neue Bastelpackung.
Denn, Wiesbaden ist ja bald, jippieh!
Tschüß,
                                                                          Eure Britta